Kundenorientierte Korrespondenz

Fotolia 135998932 S

Aktuell und wertschätzend korrespondieren

Warum dieses Seminar?

Verstaubte Worte und unpersönliche Floskeln sind in geschäftlichen E-Mails und Briefen immer noch erstaunlich verbreitet. Immer mehr setzt sich jedoch eine natürlichere und ansprechendere Art des Formulierens durch und das aus guten Gründen: Diese E-Mails und Briefe sind leicht verständlich, klingen freundlich und wirken klar und positiv. Und sie erfüllen das Bedürfnis, wertschätzend behandelt zu werden.

Sie wollen, dass auch Ihre Kunden und Geschäftspartner angenehm überrascht von Ihren Schreiben sind? Sie wollen, dass Ihre Mitarbeiter lesefreundlichere, verständlichere, überzeugende, respektvolle und individuelle E-Mails und Briefe schreiben? Dann sollten wir uns kennenlernen.

Mit meinen Seminaren konnte ich schon zahlreiche Unternehmen und Institutionen begeistern.

Mögliche Seminarbausteine

Das eintägige Basisseminar hat folgende Bausteine, die ich mit Ihnen individuell auf Ihr Unternehmen abstimme:

  • sich in die Leserperspektive hineinversetzen
  • aktuell und leserorientiert texten
  • verständliche Sätze bauen
  • an eigenen Formulierungen aus der Praxis arbeiten
  • ansprechend und normgerecht gestalten, klar strukturieren
  • Briefe/E-Mails aus dem eigenen Unternehmen analysieren

In einem zweitägigen Seminar haben zusätzlich beispielsweise noch folgende Themen Platz:

  • die wichtigsten Regeln für E-Mails
  • die vier Kundentypen nach Hans-Peter Förster („Corporate Wording“)
  • Reklamationen wertschätzend beantworten, den richtigen Ton treffen
  • Standardbriefe aus dem eigenen Unternehmen überarbeiten
  • eigene Briefe entwerfen, schreiben und überarbeiten

Ihr Nutzen

  • Sie bekommen die wichtigsten Aspekte kundenorientierten Schreibens an einem Tag beziehungsweise zwei Tagen vermittelt – von einer professionellen und motivierenden Trainerin mit einem Konzept, das schon zahlreiche Firmen erfolgreich anwenden.
  • Ihre E-Mails und Briefe werden kundenfreundlicher – zur Visitenkarte für Ihr Unternehmen.
  • Sie bringen den Sprachstil Ihres Unternehmens auf die Höhe der Zeit.
  • Sie können Schreibfrust abbauen, der durch Zeitdruck, eigene oder fremde Ansprüche und fehlendes Knowhow entsteht.
  • Sie bekommen nützliche Unterlagen, in denen Sie auch nach dem Seminar nachschlagen können.

Zielgruppe

Zielgruppe des Seminars "Aktuell und wertschätzend korrespondieren" sind alle Mitarbeiter eines Unternehmens, die E-Mails oder Briefe schreiben müssen.

Zum Beispiel aus den Bereichen...

  • Management
  • Werbung/Öffentlichkeitsarbeit
  • Sachbearbeitung
  • Sekretariat
  • Verwaltung/Personalwesen
  • Einkauf
  • Qualitätsmanagement/Reklamationen/Mahnwesen

Das Training richtet sich an alle diejenigen, die...

  • mehr über leserorientiertes, wertschätzendes Schreiben wissen wollen
  • bisher die typischen Floskeln benutzen (in der Anlage übersende ich Ihnen..., unter Rückbezug auf unsere Unterredung möchte ich Ihnen folgenden Vorschlag unterbreiten...)
  • in Zukunft aktuell und ansprechend formulieren wollen
  • erfahren wollen, wie sie mit Schreibhemmungen umgehen können
  • Methoden kennen lernen wollen, mit denen sie Briefe schnell entwerfen, gestalten und überarbeiten können
  • heikle Briefe schreiben müssen und nicht wissen wie
  • Eskalationen verstehen, auflösen und vorbeugen wollen


Das Thema "Aktuell und wertschätzend korrespondieren" biete ich auch als wirkungsvollen Einzel-Intensivtag an!

Mein Standort ist München, ich habe aber auch immer wieder Anfragen von Unternehmen aus anderen Orten. Wenn Sie mehr über meine Seminare und mich wissen wollen, nehmen Sie gern Kontakt mit mir auf.

Drucken E-Mail